$60 pro Patient?

blackmarketPatientendaten umfassen eine Reihe unterschiedlichster Informationen. Diese gehen von Stammdaten (z.B. Namen, Adressen, etc.) über Finanzdaten, ethnischen und familiären Hintergründen bis hin zu allen medizinischen Informationen. Damit entsteht ein vollständiges Abbild einer Person. Den Wert dieser Informationen haben Angreifer mittlerweile erkannt.

Auf dem Schwarzmarkt sind medizinische Daten ein Vielfaches von beispielsweise Kreditkartendaten wert. In Zahlen ausgedrückt sind das rund $60 für Patientendaten.

Der unbekannte Fluss der Daten

Mit Hilfe von Patientendaten können Identitäten vorgetäuscht werden. Kostenträger können betrogen und Medikamente unerlaubterweise erworben werden. Dies sind nur einige wenige Beispiele von zahlreichen Szenarien. Für die Industrie ist es mitnichten interessant, welche Patienten welche Medikamente in welchen Mengen zu sich nehmen. Die Presse wird daran interessiert sein, welche Prominenten welche Krankheiten haben.

Die Problematik der Patientendaten liegt nicht etwa in der Tatsache, dass sie überhaupt existieren. Sie liegt darin, dass die Daten meist fast unkontrollierbar fließen. Patientendaten finden sich nicht etwa nur in den Krankenhausinformationssystemen von Krankenhäusern. Sie befinden sich ebenso häufig auf mobilen Endgeräten, Speichermedien oder werden in physischer Form umher getragen. Dadurch steigen die Angriffsmöglichkeiten immens.

Das Problem an der Wurzel packen

Doch selbst wenn sich der Blick nur auf medizinische Einrichtungen beschränkt, wachsen manch einem graue Haare. Die IT-Systeme und insbesondere die Medizingeräte sind häufig kaum vor unbefugten Zugriffen geschützt und können leicht Opfer von Hackern oder Social Engineer-Attacken werden.

Es gilt daher, die Datenflüsse der Daten soweit zu kontrollieren und einzuschränken, dass die medizinische Behandlung zwar nicht leidet aber die Patientendaten auch nicht in zehnter Kopie bewusst oder unbewusst auf dem Heimrechner eines Krankenhausmitarbeiters zu finden sind.

No tags.
  • Trackbacks
  • Comments
  • Comments are disabled.
  • Trackbacks are disabled.